«The nature of Yoga is to shine the light of awareness

into the darkest corners of the body» (Jason Crandell)

 

 

Was ist PferdeYoga?

PferdeYoga verbindet die Prinzipien des Yoga mit dem Körper der Pferde.

 

Die Formgebungen (Asanas) beinhalten nebst sanften Dehnungen auch aktive Veränderungen/Verschiebungen des Gleichgewichts. Dadurch werden Flexibilität, Stabilität, Gleichgewicht und Propriozeption gleichsam gefördert.

 

Als ganzheitlich ausgelegtes Konzept - für Körper, Geist & Seele - wird die Behandlung durch Massagetechniken und Energiearbeit ergänzt.

 

PferdeYoga kann körperliche Blockaden lösen, bringt Entspannung und hilft den Pferden einzelne Bewegungsmuster gezielt bewusst zu machen, was ihnen ein neues Körpergefühl & Körperbewusstsein schenkt.

 

PferdeYoga...

... kann die Bewegungsqualität Deines Pferdes verbessern

... kann Probleme beim Training (z.B. Widersetzlichkeiten) reduzieren, die von körperlichen Blockaden oder Defiziten im Körperbewusstsein verursacht werden

... hilft Deinem Pferd und seinem Körper einen sinnvollen Ausgleich zum regulären Training zu bieten und so seine Leistungsfähigkeit zu steigern

... unterstützt das Körpergefühl Deines Pferdes nach Schonhaltungen/Rekonvaleszenzphasen

... kann Dein Pferd körperlich, geistig und energetisch ins Gleichgewicht bringen

 

 

PferdeYoga unterstützt das Pferd in seiner Beweglichkeit, seiner Stabilität, seinem Gleichgewicht und seinem Körperbewusstsein (Propriozeption).
Alle diese Faktoren sind für ein gesundes (Reit-)Pferd essenziell!

 

 

Kosten: Fr. 100.- pro Sitzung

 

 

 

 

 

Hinweis:

Sollte Dein Pferd deutliche körperliche Blockaden zeigen, so ist eine physiotherapeutische Behandlung vorab angezeigt! Hier empfehle ich gerne meine Arbeitskollegin Judith Stockburger von www.pferdephysio-bodensee.com.

Wir arbeiten sehr eng zusammen und unsere Arbeit geht Hand in Hand.